Mitarbeiterinnen

Ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt des Frauenbüros ist die Förderung von Frauen, die im wissenschaftsstüzenden Bereich tätig sind.

Frauen machen den Großteil der Beschäftigten des nichtwissenschaftlichen Personals (des sog. wissenschaftsstützenden Bereichs) der JGU aus, wobei der Anteil der Frauen bei den Teilzeitstellen höher liegt als bei ihren männlichen Kollegen. Diese Tendenzen bergen neben den geringeren Eingruppierungen auch weniger Aufstiegschancen und größere berufliche Unsicherheiten für Frauen.

Das Büro für Frauenförderung und Gleichstellung bietet Beratung zu allen Fragen der beruflichen Weiterentwicklung und in Konfliktsituationen, Mitarbeiterinnen haben die Möglichkeit berufliches Einzelcoaching in Anspruch zu nehmen und die Personalfortbildung bietet speziell Angebote für Mitarbeiterinnen und solche zu Vereinbarkeitsfragen an.